SAP in der Public Cloud: Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit steigern. Ohne Kompromisse

In 10 Schritten digital – bitkom
Autor: Frank Maenz
  • Beitrag vom: 03.06.2019
  • Views: 394

Die Schmitz Cargobull AG gilt mit einer Jahresproduktion von mehr als 61.000 Fahrzeugen und etwa 6.400 Mitarbeitern als Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern, Anhängern und Motorwagenaufbauten für temperierte Fracht, General Cargo sowie Schüttgüter. Im Zuge der digitalen Transformation plante das Unternehmen den Umzug seiner IT-Landschaft in die Cloud. Die schnelle und zuverlässige Migration der SAP-Systeme war dabei das klare Kernthema. Für das Migrationsprojekt war ein äußerst enger Zeitplan vorgegeben, der im September 2018 begann und Ende Dezember 2018 mit dem erfolgreichen Umzug durch Arvato Systems abgeschlossen wurde. Damit konnte die weltweite Produktion pünktlich zum 2. Januar 2019 starten.

Sehen Sie sich zu diesem Thema auch das Webinar „SAP on Azure Manufacturing Webinar: einfach in die Cloud migrieren – ein Praxisbeispiel“ am Dienstag, den 18. Juni, von 10:30-11:30 Uhr an.

Gerade in der Fertigungsbranche bietet die Auslagerung von SAP in die Public Cloud große Chancen, um Prozesse zu verschlanken und effizienter zu werden. Mit der konsequenten Digitalisierung von Produkten, Services, Produktion und Prozessen wollte auch Schmitz Cargobull seine Kunden für die Zukunft der Logistik befähigen, interne Prozesse optimieren und so seine Rolle als Innovationsführer für die gesamte Logistikkette ausbauen. Für den Umzug der SAP-Landschaft in die Cloud suchte das Unternehmen daher einen erfahrenen Partner, der zuverlässig und schnell agiert, die digitale Vision des Unternehmens versteht sowie die notwendige Stabilität für die täglichen Prozesse ebenso wie Agilität für künftige Anwendungen herstellen kann.

Die Experten von Arvato Systems ermöglichten einen reibungslosen Transfer der SAP-Systeme auf Azure, die Änderung der Datenbank von Oracle auf HANA/SyBase und den Release-Wechsel der Module im vorgegebenen Zeitrahmen. Schmitz Cargobull arbeitet nun auf hochverfügbaren SAP-Systemen, konnte hohe Hardware-Investitionen vermeiden und gewinnt an Flexibilität: Neben zehn Prozent geringeren Betriebskosten skalieren die Systeme nun bedarfsgerecht und können unkompliziert heruntergestuft oder aufgerüstet werden.

Was ist mit Sicherheit und Compliance?

Für viele Unternehmen scheinen Fragen der Sicherheit und Compliance bei einer Auslagerung in die Public Cloud aber nicht hinreichend geklärt. SAP-Migrationsexperte Arvato Systems erklärt in dem Webinar „SAP on Azure Manufacturing Webinar: einfach in die Cloud migrieren – ein Praxisbeispiel“ am Dienstag, den 18. Juni, von 10:30-11:30 Uhr daher detailliert, wie Sie von der der langjährigen Partnerschaft zwischen SAP und Microsoft profitieren und mit Ihrer eigenen Cloud-Strategie den Spagat zwischen Stabilität und Agilität meistern.

Die Themen des Webinars im Überblick:

  • Reibungsloser Transfer von SAP-Systemen aus den eigenen Rechenzentren in die Azure Cloud
  • Deutlich höhere Agilität und Flexibilität bei Betrieb und Nutzung von SAP bei gleichzeitig gesunkenen IT-Kosten
  • Finanzielle Flexibilität gewinnen dank der Migration in die Microsoft Cloud

Gewinnen Sie wertvolle Einblicke und erfahren Sie mehr über sichere und hoch skalierbare Cloud-Lösungen. Eine frühzeitige Anmeldung zum Webinar wird empfohlen.

Beiträge empfohlen von Microsoft


http://brawo.ixvl0318.nbsp.de/zukunftsmacher/sap-in-der-public-cloud-ohne-kompromisse-produktivitaet-und-wettbewerbsfaehigkeit-steigernhttp://brawo.ixvl0318.nbsp.de/zukunftsmacher/sap-in-der-public-cloud-ohne-kompromisse-produktivitaet-und-wettbewerbsfaehigkeit-steigern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.